Current position: Home>>Lebensmittel>>Argumente für langsame Weine

Argumente für langsame Weine

Advertisement

May 7 category:Lebensmittel

Argumente für langsame Weine


Slow Wine 2012 gibt vor, die erste Weinführer, um Licht auf, wie Wein wirklich gemacht zu vergießen.

Argumente für langsame Weine


Foto: Moestue auf Flickr

Isole e Oleana von 2009 Chianti Classico erhalten eine Flasche Bewertung in Slow Wine Der englischsprachige Führung.

Anmerkung der Redaktion: Nein, wir nicht einen Fall für den 1993 Tony! Toni! Tone! Marmelade "Slow Wine" -but versuchen Sie es in ein paar Wochen dafür.

Im Gegensatz zu Cocoa Puffs und Lean Cuisine Dinner, hat eine Flasche Wein nicht eine Liste der Zutaten auf dem Etikett. Zutaten, sagen Sie? Ist das nicht nur Weine aus Traubensaft? Nun, ja. Und nein. Also, was zum Teufel sonst könnte drin sein?

Kürzlich, schmeckte ich einen Wein mit wunderbaren Struktur, in der Regel das Ergebnis einer sorgfältigen Alterung. Der Winzer gestattet - offen, zu seinem Kredit -, dass in der Tat, der Effekt wurde durch Einstreuen von pulverförmigen Gerbstoffe in den Wein erreicht. Es ist eine gängige Praxis Winzer verwenden, um Zeit in einem Fass verbracht zu imitieren, wenn auch nicht so häufig wie Rühren Eichenholzstücken oder Fassdauben in ein Wein so dass es nimmt die Aromen und Tannine von Eichen vermittelt.

Es gibt hunderte weitere Zusatzstoffe und Prozesse regelmäßig verwendet, um die Aromen und Texturen wir gekommen sind, von Wein erwarten zu erreichen (oder um sie schneller zu erreichen). Dazu gehören Farbstoffe, Reinzuchthefen, verschiedene isolierte Enzyme sowie Maschinen, die Sauerstoff einzuführen, um einen Wein zu erweichen oder zu extrahieren mehr Konzentration aus Trauben durch Umkehrosmose. Macht nichts, alle Herbizide und Pestizide ihren gewöhnlichen Aufenthalt in den Weinbergen verwendet. Die modernen Techniken zum Standard geworden. Herstellung von Wein ist nicht nur schwierig, aber es braucht Zeit, und die Zeit, bei der Weinherstellung, wie in jedem Geschäft, ist Geld. Abstriche und Schnellbefestigungs Fehler kann ein integraler Bestandteil der unteren Zeile sein. Und doch ist nicht alles Wein auf diese Weise hergestellt.

Auf die Gefahr hin verein das Problem, nicht alle Lebensmittel mit MSG gemacht, entweder, obwohl es macht Essen schmeckt super. So machen eine Anzahl von anderen Zusätzen und Verfahren üblicherweise in der Lebensmittelindustrie verwendet. In dieser Ära der Besorgnis über die Herkunft unserer Nahrung, eine wachsende Zahl von Menschen sind der Suche nach Lebensmitteln einfach und langsam machte. Sie haben sogar ihre eigene Bewegung.

Die Slow Food-Bewegung begann vor 25 Jahren in Italien als eine Antwort auf, unter anderem Pläne für ein McDonalds in der Nähe der Spanischen Treppe in Rom. Die Bewegung hat seit in in eine globale Organisation gewachsen, erwachsen solche Unterstützer wie Alice Waters und Michael Pollan. Seine Aufgabe umfasst lokale, nachhaltige Landwirtschaft und Hausmannskost, und warnt vor den Gefahren der industriellen Lebensmittelkette. Aber was ist mit dem Getränk Kette?

Die meisten Weine in den USA für weniger als 10 Dollar pro Flasche verkauft. Und viel davon wird von Unternehmen, die Fasswein gekauft haben und überarbeitet sie (mit einigen der oben erwähnten Techniken), vor der Abfüllung und unter ihrer Marke verkaufen es verkauft. Man könnte denken, dass der Kauf von Wein beschriftet lokale oder organische ist eine sichere, einfache Option. Das Problem bei dieser Strategie ist, dass auch Weine mit Bio-Trauben gewachsen ist durch strenge Verarbeitung gestellt werden. Und jetzt, da jeder Staat macht Wein, unabhängig davon, wie ideal die Voraussetzungen kann oder auch nicht sein, chemische Basteln mit Traubensaft ist oft erforderlich, um eine menschenwürdige Produkt zu machen.

Slow Wine 2012 erste englischsprachige Weinführer des Slow Food und gibt vor, die erste Weinführer auf Licht auf, wie Wein gemacht wird und warum das wichtig ist zu vergießen. (Leider ist es listet nur das Angebot der 400 Weingüter in Italien.) Obwohl es nicht ins Detail über Zusatzstoffe und Prozesse gehen, es bietet einen Überblick über die allgemeine Philosophie des Winzers und eine Grundierung auf, wie die Trauben angebaut wurden und vergoren. Theoretisch vorge alle Weine, besonders die mit der Schnecke Symbol Gehens "langsam" gemacht - wie in, mit minimaler Manipulation durch den Winzer.

Der Leitfaden Redakteure, Giancarlo Gariglio und Fabio Giavedoni, sagen sie möchten Führer für Frankreich, Deutschland, den USA und anderen Weinregionen geschrieben sehen. Das Unternehmen umfasst nicht nur die Verkostung der Weine, aber die Kontrolle Einrichtungen jeder Weinkellerei für Nachhaltigkeit, Sensibilität für Terroir, und die allgemeine "Langsamkeit" der Weinbereitung. Da Informationen über die konventionellen Weinindustrie Spreads, ähnlich wie Informationen über die industrielle Nahrungsmittelkette hat, mehr Menschen suchen, langsam Wein. Etiketten Auflistung Zutaten und präzise Prozesse sind wahrscheinlich nicht in die Karten, aber hoffentlich ein wenig mehr Transparenz in Bezug auf modernen Weinbereitung ist. Zumindest sollte das Pulver in Ihre Lieblings-rot gesprenkelt nicht so ein schmutziges kleines Geheimnis sein.



Mehr über Wein auf Speisen Republik.

  • 5 australische Weine zu Right Now Trinken
  • Laura Maiec Sexy NYC Wine Bar / Schule
  • Top 5 aufstrebenden Weinregionen

CopyRight © 2019 salemcoc.com All Right Reserved. webmaster#salemcoc.com 14 q. 0.150 s.