Current position: Home>>Lebensmittel>>Beaver Creek Food & Wine Fest Wrap-Up

Beaver Creek Food & Wine Fest Wrap-Up

Advertisement

Beaver Creek Food & Wine Fest Wrap-Up


Tim Liebes serviert Klapperschlange Wurst, dann packte ihn am Snowboard und ab auf die Piste am Beaver Creek Food & Wine Festival.

Beaver Creek Food & Wine Fest Wrap-Up


Stephanie Izard in Beaver Creek. Ihr Metzger zeigte uns, dass er ein Vegetarier!

Beaver Creek Food & Wine Fest Wrap-Up


Wir würden enttäuscht gewesen, wenn es nicht gewesen eine Bar aus Eis.

Es gibt mehrere hundert Menschen der Genesung von einem Wochenende von zu viel Alkohol, reiche Lebensmittel und Über ausgeübt wird, nur selten verwendet, Muskeln. Tatsächlich gibt es wahrscheinlich mehrere hunderttausend, wenn nicht Millionen von Menschen leiden unter diesen gleichen Notlage in Amerika heute, für eine Vielzahl von Gründen. Aber ich mich konkret auf den Glücklichen, die das Beaver Creek Food & Wine Wochenende in Colorado besucht.

Für die Abenteuerlustigen, gab es knusprige Schweingesicht (dank Top Chef Champion Stephanie Izard) oder Klapperschlange und Kaninchen Wurst (Dank an Texas Starkoch Tim Love); für die mehr verfeinert, gab es erlesene Weine aus Kalifornien, einschließlich Erfassung und Schweiger Vineyards, serviert bei einer Weinprobe von Experten Anthony Giglio geführt und begleitet von Austern und Kaviar.

Ob hochtrabend oder Low-Stirn-Tarif wurde der Punkt dieses Wochenende am besten von der Liebe zusammengefasst. "Versuchen Sie nicht, overthink oder übertriebenen das Essen", sagte er, während Spiegeln Burger auf einer Après-Ski-Mahlzeit. "Haben Sie einfach Spaß und genießen Sie die tolle Sachen hier in der Nähe. Die Leute hier lieben Essen, aber es ist nicht zu intensiv. Am Ende des Tages, es ist nur Abendessen. "

Liebe, wie viele der anderen Köche, brachte seine Familie, um die 5-Sterne-Behandlung im Park Hyatt, die nicht Kredit behaupten konnte für den größten Luxus, genießen: einen Fuß Neuschnee, die am Donnerstagabend fiel. Egal, ob Sie eine Grenze, wie Liebe, oder einen Skifahrer wie ich, das waren die besten Voraussetzungen vorstellbar. Oder in der Nomenklatur hall und den Berg hinunter, war der Schnee "krank".

Aber der Scheinwerfer war auf dem Essen und Wein, und der Menge und Vielfalt sowohl in der 48-Stunden-Frist zugestellt wurde schwindelerregend. Hier ist eine schnelle Grundierung, eine bloße Scheibe eines Mehrschichtkuchen: am Donnerstagabend, könnten Sie haben Elch-Carpaccio und Mond Kuchen in einer großen Verkostung Verbreitung; für Freitag Après-Ski gab es eine Vielzahl von Burger (Schwein, Büffel oder Angus), begleitet von Stella Artois; am Freitagabend gab es drei Gala-Abendessen, von Izard (angebratene Jakobsmuscheln mit Ziegenwurst Croutons), New Orleans 'John Besh (Waygu Rindfleisch kurzen Rippen) und New Yorker Marc Murphy (Lammkoteletts) gehostet; am Samstag Morgen, gab es eine hoch entwickelte Huevos Rancheros von Richard Sandoval gekocht; und am Samstagabend gab es eine Grand Tasting, die Heinrich VIII erröten lassen würde; sie enthalten Hummer Mac und Käse, Thunfisch Poke, Whisky verglaste Entenbrust und Gelbflossenthun im Rindfleisch eingewickelt.

Wie bereits erwähnt, kann ich nicht essen rotes Fleisch, und ich dachte, ich würde sagen, dass spezieller Abzeichen mit Stolz in Fleisch Land zu tragen. Und doch wurde ich schnell von Izard der Metzger ein steigerte, ist Norbert-der Kerl ein Vegetarier. Er hackt gerade das Zeug. Wenn er zu, er wird auf das Fleisch zu kauen und dann ausspucken. Nun, das ist knallhart.

Das Wochenende wurde mit solchen Überraschungen. Nach bekennen meine Ernährungsgewohnheiten, um Liebe, schlug er vor, ich zumindest essen seine Klapperschlange Wurst. Ich steckte ein Stück in den Mund, und es war wirklich fantastisch. Ich fragte ihn, was drin war. "Rabbit", sagte er. Um ehrlich zu sein, würde ich lieber essen Hase als Kuh, und so habe ich nicht den Mann gönnt. Und wirklich, das war Wurst lecker.

Ein anderer Kerl, mit meinem Kopf durcheinander war Weinexperte Anthony Giglio. Er führte eine Weinprobe Seminar -, die ich zu spät war, um, weil ich dachte, die Veranstaltung wäre stickig und langweilig. Ich konnte nicht mehr falsch. Giglio hat einen zugänglichen Auftreten, Charme und Wissen, das sein Publikum um den Finger gewickelt hatte. Am Ende möchte ich betrunken Feuerzeugbenzin, wenn er mir sagte, ich sollte.

Das beste Essen, das ich war wohl, dass Schlangen Wurst und der Sack, der Thunfisch serviert mit Algen, Reis und Sesam war. Der beste Nachtisch war ein honig pochierte Apfel mit kandierten Walnüssen und gefrorenen Joghurt, die ekelhaft mir klang, wie ich bin ein Schokolade Mann mich, aber es die perfekte Balance von süß, salzig, kalt und knusprig war. Der Sack und Dessert wurden von Eric McCue und David Walford jeweils beiden Beaver Creek lokalen Chefs, die ein Beweis für die wachsende lokale Nahrungsmittelszene gemacht.

Food & Wine Magazine erweist sich damit viel mehr als nur ein Magazin sein, nachdem sie sich als wichtiger Partner mit Top Chef verzweigt, und jetzt hält eine immer größer werdende Palette von Food & Wine Wochenenden wie dieses hier. Sie sind in ihrer th Jahr 30 in Aspen, die im Juni stattfindet, und andere kommen bis in Austin und Mexiko.

Ich kann so große Zeit nicht versprechen, als ich am Beaver Creek-my ride wurde durch meine Gastgeber ausgezahlt, nachdem alle, und der Schnee, gut, dass nicht garantiert werden kann, aber ich denke, nur sehr wenige jemals zu Fuß weg enttäuscht. Mein Tipp: Markieren Sie Ihre Kalender für das nächste Jahr.

CopyRight © 2019 salemcoc.com All Right Reserved. webmaster#salemcoc.com 14 q. 0.114 s.