Current position: Home>>Lebensmittel>>Die Grundlagen der Tequila

Die Grundlagen der Tequila

Advertisement

Angeregt durch Gespräche am Food52 Hotline, wir teilen Tipps und Tricks, die Navigation machen alle unsere Küchen einfacher und mehr Spaß.

Heute: Erik Lombardo, Barchef der Maialino in New York City, lehrt uns alles über Tequila - die Ihnen von Patrón Tequila gebracht. Melden Sie sich für die Chance, bei der nächsten Patrón Geheimnis Dining Society speisen.

Die Grundlagen der Tequila

Tequila kann die geschmähte Geist in der Welt sein. Jeder hat einen Tequila Geschichte, und die meisten von ihnen fand statt, als wir zu jung, es besser zu wissen gab. Aber für den anspruchsvollen Trinker bietet Tequila so viel Subtilität und Komplexität als feine Whisky. Ein Teil des Missverständnis kommt von einem allgemeinen Mangel an Wissen, was wirklich ausmacht Tequila, so in dem Bemühen, etwas gerecht, den Underdog zu bringen, hier ist alles, was Sie wollten, um zu wissen, Tequila.

5 Bedingungen für ein Geist zu sein Tequila

• Hergestellt in den abgegrenzten Zonen rund um die Stadt Tequila, Mexiko (in der Nähe von Guadalajara in Jalisco)

• Anlage von der Blauen Agave (Agave Tequilana oder Tequilana Weber Blau) aus

• Hergestellt mit mindestens 51% Blue Agave Geist. Allgemein gesagt, je höher die Blue Agave Gehalt, desto höher die Qualität.

in Mexiko in Flaschen

• Mindestens zweimal destilliert

Wie Tequila ist hergestellt

Tequila ist eine der am meisten arbeitsintensiv Geister in der Welt zu machen.

Die "Piña" oder Root-Lampe der Agave Kaktus, geerntet und dann gekocht. Die Kochmethode variiert von Hersteller zu Hersteller: Sie können gedünstet, gebraten, auch über Kohlen begraben unter der Erde. Die piñas dann entsaftet und der Saft, bevor sie entweder in Topf oder Column Still destilliert vergoren - wieder ist die Auswahl von Hersteller zu Hersteller. Die Tequilas durch Alterung in Holzfässern beendet; die Zeit, die Alterung Veränderungen, welche Art von Tequila hergestellt wird.

Die Grundlagen der Tequila

5 Kategorien von Tequila

Blanco ("Weiß") oder Plata ("Silber"): In der Regel un Alters und abgefüllt unmittelbar nach der Destillation, oder im Alter von weniger als 2 Monate in Edelstahl oder Eichenfässern

Joven ("Young") oder Oro ("Gold"): Eine Mischung aus blanco Tequila Reposado Tequila und

Reposado ("Ausgeruht"): Im Alter von mindestens 2 Monate, aber weniger als ein Jahr in Eichenfässern jeder Größe

Añejo ("Alter" oder "Vintage"): Im Alter von mindestens 1 Jahr, aber weniger als 3 Jahre in kleinen Eichenfässern

Extra Añejo ("Extra Alter" oder "Ultra Alter"): Im Alter von mindestens 3 Jahre in kleinen Eichenholzfässern (600 l oder weniger)

Die Grundlagen der Tequila

Was beeinflusst das Endprodukt?

• Der Reifegrad der Agave (identisch mit der Bedeutung der Reife der Trauben in die Herstellung von Wein)

• Der Anteil der Agave in der Tepache (dem vergorenen Saft) - es gibt weniger Qualität in mixtos (Blends)

• Herkunft der Pflanzen (Das Hochland machen ein süßer und würziger Tequila, während die Niederungen machen eine, eleganter und krautige ist.)

• Dies wird durch die Agave piñas kochen Verfahren (langsame Röstung Ziegelsteinöfen vs. Autoklaven)

• Prozess der Destillation

• Ausführung (Zeit der Ruhe, der Herkunft der Eiche, lenth von Eichen-ing, Toast aus Eiche, etc.)

Was ist Ihre Lieblings-Weg, um Tequila trinken? Melden Sie sich für die Chance, bei der nächsten Patrón Geheimnis Dining Society speisen.

Dieser Artikel wurde von Patron Tequila, die Ihnen geholt.

Die Grundlagen der Tequila

CopyRight © 2017 salemcoc.com All Right Reserved. webmaster#salemcoc.com 14 q. 0.291 s.