Current position: Home>>Lebensmittel>>Warum ich schließlich Quit meine eigenen Pie-Teig und wechselte zu Laden gekauften

Warum ich schließlich Quit meine eigenen Pie-Teig und wechselte zu Laden gekauften

Advertisement

Warum ich schließlich Quit meine eigenen Pie-Teig und wechselte zu Laden gekauften

Ich weiß, was du sagen willst: "Aber Kuchenteig ist so einfach, aber hausgemacht ist so viel besser als im Laden gekauften Aber man ein Lebensmittel Schriftsteller sind, wie konntest du?" Ich höre dich. Ich stimme auch mit Ihnen. Ich habe ein paar von diesen Argumenten mir selbst gemacht.

Aber ich habe mit diesem Ringen wurde für eine lange Zeit, und ich brauche nur, um es mir vom Herzen: Ich liebe Torte, aber ich hasse es, dass Kuchenteig. Mit einer Leidenschaft.

Warum ich schließlich Quit meine eigenen Pie-Teig und wechselte zu Laden gekauften



Ich habe durch alle Phasen der Trauer auf diesem weg. Es war die Leugnung der Bühne, natürlich, wo ich zwang mich, Tortekrusten mit einem gefälschten-it-bis-Sie-machen es auf meinem Gesicht zum Lächeln zu bringen. Wut kam nächsten und involviert einen fairen Betrag von Fluchen auf Haufen von Krümelteig unter Schütteln meine Nudelholz in den Himmel. Verhandlungen folgten schnell, was in meinem Fall bedeutete, zu versuchen, meinen Weg aus jeden Antrag auf Torten, indem sie andere Leckereien im Austausch wackeln ("Wer braucht pie, wenn Sie adorable bereifte kleine Kuchen haben?"). Und je weniger über die Vertiefung der Bühne, desto besser.

Dann kam die Akzeptanz. Die Erkenntnis, dass ich einfach nicht, wie so Tortenboden, und das ist okay. Es ist nicht, dass ich nicht machen einen guten, sondern vielmehr, in den berühmten Worten von Bartleby the Scrivener "Ich nicht bevorzugen."

Für diejenigen von uns, dass in der Küche lieben, denke ich, können wir leicht in die Falle des Gefühl, wie müssen wir daher liebe es und kocht alles fallen. Laufen gegen etwas, das wir erwarten, zu lieben, aber dann nicht, fühlt sich völlig Erschütterungen. Für mich ist das Tortenboden. Für Sie, vielleicht ist es Brathähnchen oder Sandwich-Brot oder Weihnachtsplätzchen. Was immer es ist, ich denke, wir alle müssen uns eine Pause zu geben. Betrachten Sie es als eine Form der geistigen Aufräum, a la Marie Kondo: wenn es nicht bringen Sie Freude, dann lass es gehen.

Aus diesem Grund habe ich halten Laden gekauften Tortekrusten in meiner Gefriertruhe begonnen. Ich meine eigenen Krusten immer noch hin und wieder, aber für die meisten Gelegenheiten, finde ich einen im Laden gekauften Kruste macht den Job ganz gut. Der Punkt ist etwas, setzen auf den Tisch, die ich freue mich auf den Austausch mit Freunden, und am Ende, das ist das Wichtigste.

(Bildnachweis: Emma Tensen; Danielle TSI)

CopyRight © 2017 salemcoc.com All Right Reserved. webmaster#salemcoc.com 15 q. 0.748 s.